www.tropfstein.de

Vortrag


Expedition in die Unterwelt: Höhlenforschung

Ein Vortrag, der die Höhlenkunde, in der Fachsprache Speläologie, eingehend vorstellt.

Friedenshöhle in der Slowakei

In außergewöhnlichen Bildern an Hand ausgewählter Beispiele wird ein allgemeinverständlicher Überblick über die Arbeitsgebiete der Höhlenforschung gegeben:

In der Salzgrabenhöhle am Königssee in Bayern

Der Autor schöpft dabei aus dem Archiv seiner über 25-jährigen Forschungstätigkeit - und der Zuhörer erhält Einblicke in über 50 Höhlen in mehr als 15 Ländern dieser Welt. Er begleitet Forscher auf spektakulären, tagelangen Expeditionen, er lernt die Welt ohne Sonne vor als faszinierende, lebensfeindliche Wildnis kennen - den Wüsten vergleichbar - , aber auch als einzigartige, hochempfindliche und  schützenswerte Landschaft kennen.

Und er reist in seine eigene Vergangenheit, die Geschichte der Menschheit, denn seit jeher war der Mensch mit der Höhle verbunden. In ihrem Schutz hat er gewohnt, in Höhlen sind Gottheiten geboren worden, haben Heilige gelebt und sind gestorben. Bis in unsere Tage dient die Höhle als Kirche, Burg, Zuflucht, Ort des Rückzuges ...

In der Otoska Jama, Postojna, Slowenien

Vortragstechnik:

Es handelt sich um einen Vortrag in modernster Technik, also direkt vom PC mittels Beamer projiziert, was ein völlig neues Bilderlebnis "irgendwo zwischen Dia und Film" ermöglicht. Die Kommentierung erfolgt vom Vortragenden live. Eine Leinwand sollte vom Veranstalter gestellt werden.

Sonstige Hinweise:

Der Vortragende hat mehrere Publikationen zum Thema veröffentlicht, die nach Möglichkeit angeboten werden.

Ergänzende Exkursion:

Es bestehen mehrere Möglichkeiten zu einer den Vortrag ergänzenden Exkursion.
Vorschläge siehe Verzeichnis.


Eine Seite zurück zur Übersicht Vorträge

Zurück zum Startbild

Weiter zurück zur Leitseite von  www.tropfstein.de