www.tropfstein.de

Höhlenkundliche Exkursionen


Sudelfelder Höhlenwanderung

Eine weitere Exkursion als nicht anstrengende Ganztagswanderung, freilich mit unvermeidlichen Fahrten zwischen den einzelnen Teilen - dafür verspricht diese Wanderung ungewöhnliche Höhlenerlebnise!

Höhlen und Bergwerke ...

Bei dieser Exkursion wird neben einer interessanten Höhle auch das größte historische Bergbaugebiet des bayerischen Inntales besucht.

Die Teilnehmer treffen sich am Wanderparkplatz Bichlersee oberhalb Oberaudorf. (Zufahrt: Von Oberaudorf Richtung Niederaudorf und dort die Sudelfeldstraße - Ausschilderung Bayerischzell - bis kurz nach Beginn der Steigung, dort beschildert rechts ab zum Gasthaus Bichlersee. Auffahrt auf schmaler Straße, am Gasthaus vorbei auf Schotterstraße noch 300m zum Wanderparkplatz).

Zuerst wandern wir 15 min. zur Höhle am Bichlersee. Wer passende Kleidung, eine Tashenlampe und Mut mitbringt, kann 70 m hineinrobben. Der riesengroße Eingangsbereich verlockt zu einem besonderen Höhlenerlebnis je nach Lust der Besucher: Ein paar passende Texte stimmen uns ein, dann können wir der Kreativität freien Lauf lassen - der Rest soll eine Überraschung sein ...

   Höhle am Bichlersee 

Eine Mittagspause ist im Gasthaus Bichlersee möglich, dann fahren wir 20 min. zum oberen Sudelfeld und erwandern das historische  Bergbaugebiet Arzmoos das bis 1771 betrieben wurde. 

   Im Arzmoos

Mehrere Reste von Stollenanlagen sind zu besichtigen. Zeit insgesamt ca. 2 Std.

   Historischer Bergbaustollen

Den Abschluss findet der Tag im Gasthaus "Zum Tatzelwurm", wo wir nach Besichtigung der schauerlichen Klamm mit Wasserfall, der ehemaligen Behausung des Untieres sowie eines geheimnisvollen Felsen mit Inschriften den Tag bei einem Kaffee in der künstlichen Tatzelwurmhöhle mitten im Lokal ausklingen lassen ...

Eine Wanderung, die für die ganze Familie bestens geeignet ist, ohne großen Höhenunterschied und mit vielen landschaftlichen Reizen!


Eine Seite zurück zur Übersicht Vorträge

Zurück zum Startbild

Weiter zurück zur Leitseite von  www.tropfstein.de