www.tropfstein.de

Höhlenkundliche Exkursionen


Audorfer Höhlenwanderung

Eine Exkursion, gestaltet als Ganztagswanderung zu verschiedenen Stätten rund um Oberaudorf hat den Vorteil, dass keine Transfers mit Bus oder Privatautos nötig sind - dazu ist die Zeit reichlich bemessen, so dass sie auch für Familien mit Kindern gut geeignet ist. Folgende Variante hat sich bewährt:

"Mensch und Höhle" rund um Oberaudorf

Bei dieser Exkursion werden mehrere interessante Höhlen rund um Oberaudorf besucht.

Auftaktwanderung zur Grafenhöhle, einer mittelalterliche Höhlenburg in steiler Felsenwand!

Nach der Rückkehr ins Tal  kurzes Verschnaufen beim Höhlenhaus Weber an der Wand, ein herausragendes kulturhistorisches Denkmal - die ausführliche Besichtigung folgt natürlich. 

Nach Auffahrt mit der Hocheckbahn lässt es sich im Gasthof Hocheck bei prächtiger Fernsicht gut Mittagsrast halten. Frisch gestärkt erwandern wir die Höhle am Schwarzenberg, an der sich die Prozesse der Höhlenentstehung gut studieren lassen. 

Zurück im Tal - am schnellsten geht es mit der Sommerrodelbahn - führt eine Wanderung über den Schlossberg an den Gängen unter der Audorfer Burg vorbei - die Besichtigung des Museums im Burgtor (mit Höhlenfunden) rundet den informativen Tag ab. 

Solide Wanderausrüstung (feste Schuhe) und eine Taschenlampe sind nötig, ansonsten ist die Wanderung für jedermann und jede "Kondition" gut geeignet, da sie leicht erreichbare, ungewöhnliche Höhlen mit landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten verbindet.

Der Treffpunkt ist um 9.00 am Parkplatz Lugsteinsee. Von der Autobahnausfahrt Oberaudorf kommend bei der Gabelung der Hauptstraße links Richtung Kiefersfelden. durch das historiche Burgtor, nächste Möglichkeit rechts und wenige 100 m zum See.


Eine Seite zurück zur Übersicht Vorträge

Zurück zum Startbild

Weiter zurück zur Leitseite von  www.tropfstein.de