www.tropfstein.de

Newsletter Mensch & Höhle


Eine Einladung ... ?

Haben Sie Interesse an Themen dieser Homepage? Wollen Sie sich informieren? Haben Sie selbst ähnliche Themen anzubieten?  

Das Angebot

Sie können den Newsletter "Mensch und Höhle" abonnieren. 
Etwa 4-5 mal im Jahr erhalten Sie einen Rundbrief mit Hinweisen, Texten, Literatur, Aufsätzen ..., die im weitesten Sinne mit "Mensch und Höhle" zu tun haben. Und natürlich Informationen und Einladungen zu Arbeitstreffen des Netzwerkes.

Die Anmeldung

Schreiben Sie mir eine Mail.

Die Spielregeln

Ihre Adresse bzw. Mailadresse wird von mir ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Eine Veröffentlichung Ihres Namens und z.B. eines Links unten auf dieser Seite findet nur statt, wenn Sie dies ausdrücklich wünschen. Die Teilnehmer des Netzwerkes erhalten untereinander aber die Namen und Adressen, denn das macht ja ein Netzwerk aus. Austausch und Zusammenarbeit untereinander sind ausdrücklich erwünscht, ebenso die aktive Teilnahme durch Beiträge! Die Abmeldung ist jederzeit formlos per Mail möglich. Die Teilnahme ist an keinerlei Verpflichtungen gebunden und absolut kostenfrei. 
Wenn Sie weitere Fragen haben, schreiben Sie mir. Ich versichere, dass dies für Sie unverbindlich ist.

Der Erfolg

... ist nicht garantiert. Denn die Idee wäre, dass die Teilnehmer eigene Beiträge zur Verfügung stellen, sich anlässlich eines Treffens einmal persönlich kennen lernen u.s.w. 
Ob dieser Versuch gelingt?? Man wird es sehen. 
Das Netzwerk startete 2004 und hat 2011 ca. 30 interessierte Mitglieder.

Der Organisator

Foto Julia Hofmann

 

  Das Netzwerk wird organisiert von:

 

  Gabi und Peter Hofmann,
  Sudelfeldstr. 18, 83080 Oberaudorf,
  Telefon (08033) 30 86 15
Telefax (08033) 30 86 16
   peterhofmann@t-online.de

 

 

 

Die Mitglieder

Einige aktive Mitglieder sind unter vielen anderen:

Die Mitglieder des Netzwerkes Mensch & Höhle beschäftigen sich zwanglos mit Fragen aus den Randgebieten der Höhlenforschung. Er ist ein lockerer Kreis von Interessierten aus dem ganzen Bundesgebiet. Themen, die bei der sportlichen Höhlenforschung und in den entsprechend orientierten Höhlenvereinen oft zu kurz kommen, sollen hier behandelt werden.

Häufiger bereits trafen sich die Mitglieder zu einer Tagung. Vorträge aus dem Kreis der Teilnehmer standen im Mittelpunkt. Immer wurden die Tagungen ergänzt durch eine Exkursion in Naturhöhlen, häufig mit Experimenten wie etwa Meditationen in Höhlen, Tasten in Höhlen, künstlerisches Gestalten wie Malen oder Modellieren ...

In den letzten Jahren hat sich der Schwerpunkt der Aktivität mehr zu einer Mitarbeit an konkreten Projekten gewandelt. Dabei ist vor allem das Projekt INNTALER UNTERWELTEN zu nennen, in dem einige Mitglieder sehr intensiv engagiert sind.

So werden vermutlich auch die nächsten Treffen damit in Verbindung stehen, in jedem Falle ist geplant, den persönlichen Kontakt nicht abreißen zu lassen ...


Zurück zum Startbild

Weiter zurück zur Leitseite von  www.tropfstein.de

Ganz zurück zur Leitseite www.gabi-und-peter.de